Infos zum Quartierzentrum Friesenberg Zürich

 

Der Friesenberg ist ein Stadtrandquartier von Zürich. Er liegt am Fuss des Uetlibergs und ersteckt sich vom Albisgüetli bis zum Triemli. Obwohl rund 10'000 Personen im Friesenberg leben, fehlt bislang ein Zentrum, das diesen Namen verdient.

 

Initiiert wurde das Projekt von der gemeinnützigen Wohnbaugenossenschaft FGZ. Die Familienheim-Genossenschaft Zürich, die im Friesenberg rund 2200 Wohnobjekte in Reihen-Einfamilienhäusern und Mehrfamilienhäusern besitzt, arbeitet seit 2008 an der Entwicklung des Zentrums Friesenberg. Ein solches Zentrum war bereits im FGZ-Bauleitbild von 2004 angedacht.

Nach dem Architekturwettbewerb 2012, den das Projekt "Emma" des Architerkturbüros Enzmann Fischer Partner AG gewonnen hat, wurde dieses weiterentwickelt und am 4. September 2014 wurde von der ausserordentlichen FGZ-Generalversammlung ein Baukredit von 92 Mio. Franken genehmigt. Vom Frühjahr 2015 bis Frühjahr 2019 wird nun das Quartierzentrum Friesenberg in zwei Bauetappen gebaut.

Die WebSite bietet auch Feedback-Möglichkeiten. Es gibt ein «schwarzes Brett», wo öffentliche Kommentare geschrieben werden können. (Die Kommentarfunktion ist nicht mehr aktiv, die bei der anlässlich der Diskussion um das Projekt verfassten Einträge sind aber weiterhin sichtbar). Auch eine Mailadresse, an welche interessierte Quartierbewohner/innen Rückmeldungen – Meinungen, Fragen und eigene Ideen – senden können, wurde eingerichtet: feedback@zefri.ch